choose language

Sprache wählen

Επιλέξτε γλώσσα

companies from europe / export companies from europe

Export unternehmen von obst und gemüse aus Europa

BALTPRO EXPORT AUS LITAUEN

Unsere Produkte

Kartoffel

Kartoffelsorten gibt es in einer Vielzahl von Farben, Formen und Größen. Die Kartoffel ist eine stärkehaltige Knollenpflanze aus der mehrjährigen Nachtschattengewächse (Solanum tuberosum) aus der Familie der Nachtschattengewächse (auch als Nachtschattengewächse bekannt). Das Wort kann sich sowohl auf die Pflanze selbst als auch auf die essbare Knolle beziehen. In der Andenregion gibt es noch einige andere eng verwandte Kulturkartoffelarten. Kartoffeln wurden vor vier Jahrhunderten außerhalb der Andenregion eingeführt und sind zu einem festen Bestandteil eines Großteils der Weltküche geworden. Es ist nach Reis, Weizen und Mais die viertgrößte Nahrungspflanze der Welt. Die Langzeitlagerung von Kartoffeln erfordert eine besondere Sorgfalt in Kühlhäusern. Wilde Kartoffelarten kommen in ganz Amerika vor, von den Vereinigten Staaten bis nach Südchile. Es wurde ursprünglich angenommen, dass die Kartoffel an mehreren Orten unabhängig voneinander domestiziert wurde, aber spätere Gentests der großen Vielfalt an Sorten und Wildarten bewiesen einen einzigen Ursprung für Kartoffeln im Gebiet des heutigen Südperus und im äußersten Nordwesten Boliviens (von einer Art im Solanum-Brevicaule-Komplex), wo sie vor 7.000–10.000 Jahren domestiziert wurden. Nach Jahrhunderten selektiver Züchtung gibt es heute über tausend verschiedene Kartoffelsorten. Von diesen Unterarten hinterließ eine Sorte, die einst im Chiloé-Archipel (dem subzentralen Ursprungsgebiet der Kartoffel in Süd-Zentral-Chile) wuchs, ihr Keimplasma auf über 99 % der weltweit angebauten Kartoffeln. Die jährliche Ernährung eines durchschnittlichen Weltbürgers im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts umfasste etwa 33 kg (73 lb) Kartoffeln. Die lokale Bedeutung der Kartoffel ist jedoch äußerst unterschiedlich und ändert sich schnell. In Europa (insbesondere in Ost- und Mitteleuropa), wo die Pro-Kopf-Produktion immer noch die höchste der Welt ist, bleibt es eine wichtige Nutzpflanze, aber die schnellste Expansion in den letzten Jahrzehnten fand in Süd- und Ostasien statt. China ist heute das größte Kartoffel produzierende Land der Welt, und fast ein Drittel der Kartoffeln der Welt wird in China und Indien geerntet.

VINETA

Vineta-Kartoffelzüchtung EUROPLANT PFLANZENZUCHT GMBH, Deutschland – frühe Sorte der Tischbelegung. Biologische Merkmale: Wachstumszeit 65-75 Tage nach der Keimung. Die Pflanze breitet sich aus. Tuber ist oval-rund mit kleineren. Die Tiefe der Augen – je nach Boden von der Oberfläche bis zur Mitte. Leicht netzartige Rinde, gelb. Das Fruchtfleisch ist hellgelb, die Verdunkelung nach dem Kochen ist sehr gering. Handelsfähiges Knollengewicht 67-95 Gramm. Stärkegehalt 12,2-15,2%. Marktfähigkeit – 87-97 %, Erhaltungskapazität – 90 %. Kochtyp B. Kartoffel bringt Vineta -30-60 Tonnen pro Hektar unter Bewässerung -40-60 Tonnen pro Hektar. Vineta verschiedene Arten von Kartoffel-Zysten-Nematoden-Resistenz, hohe Resistenz gegen Viruserkrankungen. Vineta-Kartoffeln widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen und Trockenheit. Große Stickstoffdosen können die Reifung verzögern und während der Lagerung verderben. Vineta-Kartoffeln, geeignet für die Herstellung von Chips, gut gepflegt, wird für Gebiete mit ungünstigem Klima empfohlen.

LAURA

Kartoffeln mit mittlerer roter Schale Sorte mit glatter roter Schale Schöne, länglich-ovale Knolle Leuchtend gelbes Fruchtfleisch Geeignet für die Herstellung von Pommes Frites Alterung: Moderat früh Kochtyp (EAPR): In Anwendung Eigenschaften: Handelsqualität. Fleisch satte gelbe Farbe, ändert die Farbe nach dem Kochen nicht. Tolle Aromen. Geeignet zum Kochen von Pommes Frites. Ausbeute: Hoch. Mittlere und große Knollen schöne Form Austrieb: früh Ruhezeit: hoch, sehr gepflegt Form: länglich-oval Tiefe Auge: Oberfläche Hülle: schön, glatt, rot Fleischfarbe: gelb, satt LAURA mittel anspruchsvoller Boden und die Verfügbarkeit von Bewässerung. Bei ausgewogener Ernährung hohe Ernteerträge. Im Busch gibt es bis zu 20 Kartoffeln. Laura reagiert empfindlich auf das Herbizid Metribuzin. Sie sollten hohe Dosen des Herbizids vermeiden und es nach dem Wachstum einer Pflanze machen. Empfohlene Pflanzdichte ca. 42 000 Pflanzen/ha. Laura ist sehr resistent gegen Krankheiten und Viren. Außerdem ist es eine der besten Sorten zum Waschen und Verpacken.

Unser Unternehmen

Unser Unternehmen bietet an, BaltPro-Lager in Litauen, Kaunas, Lebensmittelqualität zertifizierte Kartoffelernte im Herbst 2012 zu liefern, auf Lager sind Kartoffelsorten:

Copyright 2022 © COMPANIES FROM EUROPE